Dorfgeschichte Lehnsbrief Joachim von Briesen Georg von List Galarie Kontakt Shop Rittergut Übersicht
zurück weiter Videos Impressum Hüntwangen
Das am Rande des Rafzerfeldes gelegene Dorf Hüntwangen umfasst  einen Gemeindebann von 497 ha und trägt noch weitgehend bäuerlicher Charakter. Das Wappen Hüntwangen, eine Ährengabe mit einem Senseblatt, weist auf die landwirtschaftliche Tradition des Dorfes hin. Im Mittelealter galt das Rafzerfeld als Kornkammer
Zürichs. Heute werden die riesigen Schottermengen, die der Rheingletscher nach seinem Rückzug ablagerte, durch Kieswerke abgebaut. Dabei kamen auch drei Mammutzähne zum Vorschein. Neben Riegelhäusern sind das Vogthaus, der Spycher mit großen Gewölbekeller und das Gemeindehaus mit Dachreiter zu erwähnen. Das 1820 erbaute erste Schulhaus dient seit 1962 als Gemeindehaus. Schmucke Dorfbrunnen vervollständigt die idyllischen Dorfpartien. Kirchlich gehört Hüntwangen von Alters her zu Will. 1961 wurde das Kirchgemeindehaus eingeweiht. Im Amphitheater  Rafzerfeld, zwischen Schaffhausen und Zürich liegend, werden in jeden Sommer Filmvorführungen unter freiem Himmel gezeigt. Das Open-Air-Kino Amphitheater findet von Juni bis Ende  Juli  statt. Mit modernster Kinotechnologie wird in Hüntwangen ein vielseitiges Filmangebot präsentiert. Ort des Geschehens ist das Amphitheater Rafzerfeld, welches leicht vertieft in einer Kiesgrube bei Hüntwangen im Züricher Unterland liegt. Das eindrückliche Monument der Neuzeit, eingebettet in die Rebberge, strahlt ein einzigartiges Ambiente aus. Die Betreiber haben das Ziel, das Open-Air-Kino  in einer einzigartigen Umgebung, mit einem hoch stehenden Filmangebot und einem attraktiven Rahmenprogramm zu  bieten, welchen wiederum auf ein breites Publikumsinteresse stößt. Das Open-Air-Kino Amphitheater verfügt über die Kino-Technologie der neusten Generation. Das Zentrum bildet die 26 Meter breite und 16 Meter hohe, aufblasbare Leinwand, welche explizit für diese Veranstaltung gefertigt wurde. Mit der eingesetzten Kinotechnik setzen wir in der Welt der Freiluftkinos einen neuen Standard und beweisen, dass auch unter Sternenhimmel optimaler Kinogenuss  möglich ist. Das Theater bietet 800 feste Sitzplätze, die Kapazität kann auf über 1000 Plätze erweitert werden und wird somit zur größten  und eindrucksvollste  Open-Air-Veranstaltung der Region. Nebst den cineastischen Leckerbissen bietet  die Veranstaltung  auch kulinarische Genüsse. Der neue Standort verfügt über genügend Gratisparkplätze. Das Kino ist sowohl von Zürich, Winterthur, Schaffhausen und Baden in weniger als 30 Minuten erreichbar.
H. Aurich H. Aurich H. Aurich H. Aurich H.Aurich H. Aurich H. Aurich H. Aurich H. Aurich H. Aurich H. Aurich ©2017 Henry Aurich
HTML color codes