Tschernitz-Wolfshain
1
Pückler Park Föhrenfliess Ei perle i vest
Aktuell aus der Lausitz:
Zum Thema: Impressum
Das Wetter in Tschernitz
Von Märchenwald bis Wolfsschlucht Momentan werden die Wanderwege im Amt Döbern-Land in Schuss gebracht
Pusack :Defekte Handläufe reparieren, Schilder erneuern, Totholz entfernen – all dies passiert derzeit auf den Wanderwegen im Amt Döbern-Land. Am Rundwanderweg Zerna bei Pusack fertigen sie aus Baumstämmen neue Handläufe.  "Es ist eine Arbeitsförderungsmaßnahme für Langzeitarbeitslose, die vom Jobcenter zugewiesen werden"  "Die Projektidee ist auf Initiative des damaligen Amtsdirektors Günter Quander entstanden: die Wanderwege des Amtes wieder herzurichten." Bereits in den 90er-Jahren hatte die Wege instand gesetzt, aber nun sei es wieder nötig. Denn inzwischen sei wieder Totholz über die Wege gefallen, Handläufe seien kaputt gegangen, Schilder abgefallen, die weiß-gelben Markierungen am Hauptweg verblasst. All dies soll nun in dem Ein-Jahres-Projekt angepackt werden oder wurde schon geschafft. "Der Rundwanderweg Märchenwald ist bereits abgeschlossen". Geschäftsstellenleiterin des Tourismusverbandes Niederlausitz in Forst, die nahezu parallel auch die Idee zur Instandsetzung der Wanderwege hatte. "Wenn die Wege in Schuss und gut ausgeschildert sind, hilft uns das dann auch bei der Vermarktung – die Märchenwald-Tour ist jetzt erstmals in der neuen Wanderbroschüre Brandenburgs vertreten."
Neu die Seite ist im Internet mit https://
als sichere Seite zu sehen.
"Winterzauber im Rosengarten"
Neue Fotoausstellung im Landkreis Spree-Neiße Forst (Lausitz)
Zahlreiche Rosenlandschaften laden den Besucher, egal zu welcher Jahreszeit, zum Verweilen und Träumen ein. „Den Park auch einmal im Winter zu besuchen, ist ein tolles Erlebnis, bei dem man seine Seele baumeln lassen kann,“ so die Künstlerin, die eigentlich gelernte Erzieherin ist. „Ich hoffe mit den Aufnahmen bei den Besuchern Freude zu wecken und auch selbst zum Fotografieren anzuregen“. Die Ausstellung kann von Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten der Kreisverwaltung im oberen Foyer besucht werden. Der Eintritt ist frei Landkreis Spree-Neiße Heinrich-Heine-Straße 1 03149 Forst (Lausitz)
Weihnachtsmärkte in der Niederlausitz
Lichterketten machen die Straßen zu verwunschenen Gassen, überall riecht es nach gebrannten Mandeln, Mutzen und allerlei anderen Leckereien. In der Niederlausitz laden die Städte und Dörfer zum weihnachtlichen Schlendern über romantische Märkte ein. So lässt sich bei Glühwein gemütlich die Auswahl an Kunsthandwerk und Kulinarischem erkunden. Stimmen Sie sich hier auf die schönste Zeit des Jahres ein. · Weihnachtsmarkt - Forst (Lausitz), 08.12.-11.12.2016, · Link · Weihnachtliches Feldbahnerlebnis - Klein Kölzig, 10.12.2016, · Link · Deutsch-Polnischer Weihnachtsmarkt - Guben/Gubin, 10./11.12.2016, · Link · Noßdorfer Weihnachtsmarkt - Noßdorf, 17.12.2016, · Link
Verlängerung der Ausstellung - Handwerk: Tradition und Zukunft Brandenburgisches Textilmuseum Forst (Lausitz)
Termin: 30.09.-22.01.2017 Die Stadt Forst (Lausitz) ist vor allem für ihre jahrhundertealte Tuchmachertradition bekannt. Doch zeitgleich mit den Tuchmachern waren bereits im ausgehenden 14. Jahrhundert zahlreiche andere Gewerke in der Stadt zu finden. Die Ausstellung zeigt sowohl historisches, heute jedoch nicht mehr vorhandenes Handwerk, als auch traditionsreiche Handwerkszweige, die noch heute fortbestehen, wie Böttcher, Schuhmacher, Sattler, Schneider, Steinmetze oder Schmiede. Dass das Handwerk auch heute Perspektiven bietet, soll nicht zuletzt ein Blick auf Handwerkszweige zeigen, die sich in jüngerer Zeit neu in der Stadt und ihrer Umgebung etabliert haben, z. B. eine Posamentenmanufaktur.
Adresse Brandenburgisches Textilmuseum Forst (Lausitz) Sorauer Straße 37 03149 Forst (Lausitz) E-Mail: museumsverein-forst@gmx.de Web: www.museumsverein-forst.de Telefon: 03562-97356
©2016 Henry Aurich